Suwałki

Entfernung: 21 km
Fahrtzeit: 30 min
Einwohner: 70.000

Die ehemalige Hauptstadt der Woiwodschaft Suwałki ist die größte Stadt in der unmittelbaren Nähe und nach Białystok die zweitgrößte Stadt der Woiwodschaft Podlaskie. Noch immer befinden sich hier zwei Kreisverwaltungen.

ehemals russisch-orthodoxe Kirche SuwalkiDas ehemalige Dorf wurde von ungarischen Kamaldulensern noch vor dem Jahre 1690 gegründet.
Bereits 1720 wurden der Stadt von August II. die Magdeburger Stadtrechte verliehen. Nach der dritten Teilung Polens fiel die Stadt 1795 Preußen zu. Mit Abschluß des Tilsiter Friedens gehörte die Stadt seit 1807 zum Warschauer Fürstentum und seit dem Wiener Kongreß im Jahre 1815 zum Königreich Polen.

Verschiedene Volksgruppen wie Polen, Deutsche, Litauer, Juden und Tataren prägten den Aufstieg der Stadt innerhalb eines Jahrhunderts vor allem im Handel und im Handwerk.
1993 wurde Suwałki für seine Bemühungen zum Schutz der natürlichen Umwelt vom Europarat ausgezeichnet.

 

angeln  wasserski segeln rudern kajak kanu schwimmen wandern fahrradtour schlittschuh langlauf

Sehenswürdigkeiten / touristische Attraktionen:

Altstadt SuwalkiParkanlage SuwalkiDie historische Stadtmitte mit der erhalten gebliebenen städtebaulichen Raumordnung aus dem 19. Jahrhundert und der klassizistischen Bauweise entlang der wichtigsten Verkehrsader der Stadt und der anliegenden Parkanlage gehört zu den wenigen Anlagen dieser Art in ganz Polen.
Dazu gehören einige klassizistische Prachtbauten der Profan-Architektur, wie der ehemalige Sitz des Wojewodschaftsausschusses oder das Rathaus.
Zu den sehenswerten Kirchenbauten gehören beispielsweise die St. Alexander-Kirche aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts, die gut erhaltene evangelisch-augsburgische Kirche und die ehemals russisch-orthodoxe Kirche Herz Jesu Christi am alten Markt.

Das Bezirksmuseum, ein ehemaliger Gesellschaftsklub, würdigt die wechselvolle Geschichte der Stadt. Die Stadt hat namhafte Persönlichkeiten hervorgebracht wie z. B. die Schriftstellerin Maria Konopnicka oder den berühmten Filmregisseur Andrzej Wajda.

restaurant parkplatz tankstelle werkstatt post bus medizin

Einkaufsmöglichkeiten / Hinweise:

kaufland suwalkiEine Stadt dieser Größenordnung bietet die besten Einkaufsmöglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung. Westliche Unternehmen wie „Plus“, „Kaufland“, "Real", "Deichmann", "Rossmann", "Obi" oder „Lidl“ haben Einzug gehalten und sind nur ein Beispiel für den wachsenden Fortschritt innerhalb der Stadt.


Viele einzelne Fachgeschäfte – aber auch eine neue Shoping-Mall namens "PLaza" und die etwas ältere Kaufhalle namens „Arkadia“ offerieren ein breites Angebot. Ein Wochenmarkt, Apotheken, Banken, Post, Tankstellen, Baumärkte, Möbelgeschäfte, Restaurants, Cafés, Eisdielen usw. sind in mehreren Varianten zu finden.

Plaza Einkaufszentrum SuwalkiPlaza Einkaufszentrum SuwalkiPlaza EinkaufszentrumPlaza Einkaufszentrum SuwalkiPlaza Einkaufszentrum Suwalki

FestivalDie Ausgestaltung der Altstadt mit Fußgängerzonen gewinnt zunehmend an Flair. Im Sommer finden dort oftmals Festivals mit Musikgruppen statt, die den angrenzenden Park in eine Partymeile verwandeln.

Nach oben